Im Januar 2013 ist wieder ein Container mit Hilfsgütern für Haiti unterwegs.

Container mit Hilfsgütern für Haiti

Container mit Kinderkleidung und wasserdichten Matratzen für Heim in Haiti
Dezember 2012 –
Im Januar 2013 schicken wir wieder einmal einen Container mit Hilfsgütern auf die lange Reise nach Haiti. Der Container sollte eigentlich schon am 19. Dezember 2012 in Hamburg sein, aber die Zollformalitäten waren wohl wieder eine Wissenschaft für sich – und so verzögert sich der Transport bis Januar.
Um das aufwendige und zeitraubende Sortieren und sorgsame Verpacken der vielen Hilfsgüter kümmerten sich Silvia und Georg Lehmann (Beisitzer im Vereinsvorstand) und die Frauengemeinschaft Schapbach, das war unendlich viel Arbeit.
Wir haben für diesen Container verschiedenste Dinge gesammelt, die wir derzeit in Haiti besonders dringend brauchen. Dazu zählen etwa wasserdichte Matratzen und Bettdecken, die das Krankenhaus Wolfach gespendet hat. Sehnsüchtig erwartet werden in Haiti auch die restlichen Metallspinde der Firma Hansgrohe (deren vielfältige Hilfe für Menkontre auf der Firmenhomepage nachzulesen ist) sowie Kinderkleidung und Haushaltsartikel, die von vielen privaten Spendern zur Verfügung gestellt wurden.
Auch für das weitere Vorankommen unserer landwirtschaftlichen Produktion ist dieser Container sehr wichtig. Für die Weiterverarbeitung landwirtschaftlicher Produkte haben wir eine große Ölpresse erhalten, die nun ebenfalls in diesem Container auf dem Weg nach Haiti ist.
Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Spendern, Packern, Helfern und Organisatoren für ihren Einsatz!
Auch der Schwarzwälder Bote berichtet über den Versand des Containers nach Haiti.

Anke Brügmann, Vereinsvorsitzende